Sägewerk Schmitz oHG
Sägewerk Schmitz oHG

Wir über uns

Das Laubholz-Sägewerk wurde 1951 von Fritz Schmitz gegründet.

Damals wurden hauptsächlich Bahnschwellen geschnitten.

1986 übernahm Günter Schmitz das Familienunternehmen. Seit 2019 ist sein Sohn Oliver Schmitz zusammen mit Günter Schmitz in der Geschäftsführung tätig. Oliver Schmitz arbeitet bereits seit 1995 im Familienbetrieb und hat somit schon viel Erfahrung in der Holzverarbeitung und den damit verbundenen Geschäftsprozessen sammeln können.

Seit einigen Jahren hat man sich auf Eichen-Bauholz spezialisiert, welches nach Kundenliste geschnitten wird. Ebenso wird ständig abgelagertes Bauholz bereit gehalten, welches zum Beispiel für Fachwerksanierungen gebraucht wird.

Das Eichen-Rundholz wird aus dem Westerwald und Umgebung angeliefert.

Das Rundholz wird auf einem Baljer & Zembrod-Kran gekappt, geschält und sortiert.


Anschließend auf einer Artiglio-Blockbandsäge gespant und geschnitten.

Die anfallenden Späne werden in einer Pol Zenith-Heizanlage verheizt.

Die Fernwärmeheizung beheizt außer dem Privathaus, ein Hochhaus, eine religiöse Einrichtung, eine LKW-Werkstatt mit Büro, eine Glaserei mit Privathaus und zwei Trockenkammern.

Hier finden Sie uns

Sägewerk Schmitz oHG
Seelbacher Straße 12
57577 Hamm

Telefon: 02682 95440 02682 95440
Telefax: 02682 954425

Email: info@saegewerk-schmitz.de

 

Unsere Öffnungszeiten

Montag - Freitag06:00 - 12:00
12:45 - 15:00
Samstag und Sonntag geschlossen

Druckversion Druckversion | Sitemap
Sägewerk Schmitz oHG, Seelbacher Straße 12, 57577 Hamm/Sieg